Bierwissen

Brauer haben eine eigene Sprache ‒ Wir sorgen für Verständigung. In unserem Glossar findet ihr die wichtigsten Begriffe rund ums Bierbrauen kurz und knapp erklärt. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Markus Metzger, Berufsschule Karlstadt und Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer, der mit seinem Glossar den Grundstein für unser Nachschlagewerk gelegt hat.
Term Definition
Zureiben/zureiben

Schließen eines Ventils

Zusammenfallende Decke

Gärstadium am Ende der Hauptgärung, bei dem die Kräusendecke auf dem Jungbier völlig in sich zusammengefallen ist; = Schlaucherdecke

Zusammenfallende Kräusen
Zweihordendarre

Darre mit zwei übereinander liegenden Darrhorden, wobei die heiße Darrluft zunächst die untere Horde (= Horde zum Abdarren) und unmittelbar danach die darüber liegende Horde (= Horde zum Schwelken) durchströmt

Zweimaisch-Verfahren

Maischverfahren, bei dem zwei Teilmaischen gezogen und gekocht werden

Zweite bzw. 2. Sorte

Gerstenkörner, deren Bauchweite größer als 2,2 mm und kleiner als 2,5 mm ist; = Industriegerste

Zweiwalzen-Mühle

Schrotmühle, die mit nur einem Walzenpaar arbeitet

Zwickel

kleiner Auslaufhahn an Tanks zur Entnahme von Proben

Zwickeln

Probenahme am Zwickel eines Tanks zur Degustation (Verkostung)

Zyklon
Zylindrokonischer Gärtank

stehender, runder Gärtank mit konischem Auslauf

Zylindrokonischer Lagertank

stehender, runder Lagertank mit konischem Auslauf

Zylindrokonischer Tank

stehender, runder Tank mit konischem Auslauf

Zymase

Enzymkomplex der Hefe, der die Vorgänge bei der alkoholischen Gärung bewirkt (katalysiert)

Zytase

vgl. Cytase

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.