Events


		
						
	
		

					
			
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die BrauBeviale 2018: Vom 13. bis 16. November 2018 wurde Nürnberg wieder zum Reiseziel für alle Brauer/-innen: Von Dienstag bis Donnerstag drehte sich in den Hallen der NürnbergMesse bei der BrauBeviale 2018 alles um das wahrscheinlich beste Getränk der Welt. Wir stromerten natürlich auch über die Messe und versorgten euch mit unseren Eindrücken von Neuheiten, Trends und leckeren Bieren.


Freitag, 16.11.2018, 9:00 Uhr


Das war´s schon wieder. Die BrauBeviale 2018 ist rum und wir sitzen wieder im Büro. Sitzen. Ein Traum. Die vergangenen Tage waren spannend, aufregend, arbeitsreich und haben das Schuhwerk gefordert. Laut Schrittzähler am Smartphone wurde das Tagesziel von 10000 Schritten immer locker erreicht. Kein Wunder bei all dem, was es in den Hallen der BrauBeviale zu sehen gab und dabei haben wir sicher noch so einiges verpasst. Wir lassen die Eindrücke jetzt erstmal sacken, versorgen euch nochmal mit ein paar Bildern und sind auf die ersten Nachberichte zur Messe gespannt - 40000 Besucher, laut Nürnberg Messe, klingen schon mal nach einer Rekord-Veranstaltung.

 


Donnerstag, 15.11.2018, 12:00 Uhr


Ludwig-Narziß-Preis für Brauwissenschaft: Der Preis für die wissenschaftliche Veröffentlichung mit der größten Relevanz für die Umsetzung in der Brauerei-Praxis geht in diesem Jahr an Dr. Mathias Hutzler, Dr. Andreas Brandl, Prof. Fritz Jacob, Paula Goderbauer und Robert Riedl für ihre Arbeit zum Thema "Bavarian Wheat Beer, an Example of a Special Microbe Habitat - Cultivation, Detection, Biofilm Formation, Characterization of Selected Lactic Acid Bacteria Hygiene Indicators and Spoilers". Herzlichen Glückwunsch und PROST!

Dr. Andreas Brandl und Dr. Mathias Hutzler stoßen mit ihrem
Dr. Andreas Brandl und Dr. Mathias Hutzler stoßen mit ihrem "Ludwig-Narziß-Preis" an
Prof. Ludwig Narziß übergibt den Preis natürlich persönlich
Prof. Ludwig Narziß übergibt den Preis natürlich persönlich

Donnerstag, 15.11.2018, 8:30 Uhr


Guten Morgen, bereit für den finalen Tag BrauBeviale? Unser Highlight heute: Der "Ludwig-Narziß-Preis für Brauwissenschaft", den unser Schwestermagazin BrewingScience heute um 11:15 Uhr im Forum BrauBeviale (Halle 1, Stand 1-350) verleiht. Wir sind gespannt, wer in diesem Jahr den Preis für die wissenschaftliche Veröffentlichung mit der größten Relevanz für die Umsetzung in der Brauerei-Praxis absahnt. Wenn dann auf den oder die Sieger angestoßen wurde, schauen wir nochmal in der Craft Drinks Area und bei brau@home in Halle 9 vorbei, um ein paar Stimmen der Aussteller zu sammeln und evtl. das ein oder andere Bierchen zu verkosten. Bis gleich also in den Hallen der Nürnberg Messe.

 


Mittwoch, 14.11.2018, 19:00 Uhr


Wow, was für ein Tag! Fazit: Wahnsinnig viel los, keine Zeit für Text. Daher jetzt nur noch ein paar Bilder, mehr bei uns auf Facebook.

Bier-Tasting in der Craft Beer Area
Bier-Tasting in der Craft Beer Area

 

Feierabendbier für unser Standteam - haben sie sich auch verdient!
Feierabendbier für unser Standteam - haben sie sich auch verdient!

 


Mittwoch, 14.11.2018, 16:00 Uhr


European Beer Star 2018: Schon zum 15. Mal vergeben die Privaten Brauereien Bayern in diesem Jahr die begehrten Preise. 2344 Biere aus 51 Ländern verkostete die Expertenjury in diesem Jahr. Die Gewinner in den 65 Kategorien wurden heute im Rahmen der BrauBeviale bekannt gegeben. Die erfolgreichste Brauerei kommt in diesem Jahr aus den Niederlanden. Die Bierbrouwerji de Konigshoeven kann sich über vier Goldmedaillen freuen. Die ganze Liste der Gewinner findet ihr unter www.european-beer-star.de . Herzlichen Glückwunsch an alle Brauereien und Brauer/-innen.

 


Mittwoch, 14.11.2018, 8:00 Uhr


Guten Morgen! Auf geht´s zum zweiten Tag BrauBeviale 2018. Wieder stehen einige Highlights auf dem Plan, ganz vorne Weg natürlich der BRAUWELT-Brunch und dann am Nachmittag die Bekanntgabe der Sieger des European Beer Stars 2018. Außerdem schauen wir nochmal in der Craft Drinks Area vorbei, besuchen den Themen-Pavilion brau@home und und und. Zu sehen (und trinken) gibt´s genug, falls ihr heute auch in den Hallen unterwegs seit, wünschen wir euch schon mal viel Spaß! laughing

 


Dienstag, 13.11.2018, 20:00 Uhr


Viel los gleich am ersten Tag der BrauBeviale 2018 - Freunde und Bekannte wollen begrüßt werden, da bleibt nicht viel Zeit für andere Dinge. Zum Abschluss des heutigen Tages wurde noch der diesjährige deutsche Meister der Biersommeliers gekürt und wir waren live dabei. Durchgesetzt hat sich in einem spannenden Finale Dr. Markus Fohr mit seiner Darbietung eines Duvel Blonde. Herzlichen Glückwunsch! Markus Fohr: "Ich freu mich riesig, das ist genial! Und vor allem freu ich mich für meine Truppe, denen ich diesen Pokal jetzt mit nach Hause bringen kann"!

Da freut sich einer! Dr. Markus Fohr ist deutscher Meister der Biersommeliers 2018
Da freut sich einer! Dr. Markus Fohr ist deutscher Meister der Biersommeliers 2018

 

Dienstag, 13.11.2018, 11:00 Uhr


Und los! Die Messetore sind geöffnet und wir starten in die BrauBeviale 2018. Zum Auftakt gabs ein bisschen Blasmusik, zu sehen in unserem Video, und anschließen gings zur Siegerehrung der #BestBrewChallenge 2018 am Stand von BestMalz. Den internationalen Brauwettbewerb haben in diesem Jahr Dr. Benedikt Weigand und Nicolas Loevenich von der Brauwerkstatt Eichendorff für sich entschieden. Ihr "Vic Secret Hop Amber Ale" gibts übrigens am Stand von BestMalz zu verkosten. Auf den Plätzen zwei und drei landeten der "Himbock" von Jörn Buchbinder aus Magdeburg und das "Wiener Export" von Günther Hilger aus Königswinter. Herzlichen Glückwunsch!

Start frei zur BrauBeviale 2018
Start frei zur BrauBeviale 2018

 

Gewinner der BestBrewChallenge 2018
Gewinner der BestBrewChallenge 2018

Montag, 12.11.2018, 13:00 Uhr


Auftakt zur Messewoche – Morgen geht’s los, die BrauBeviale 2018 öffnet in Nürnberg ihre Pforten. Wir haben uns am heutigen Montag schon mal bei der offiziellen Pressekonferenz angehört, was die Organisatoren des BrauBeviale Teams in diesem Jahr so auf die Beine gestellt haben.

Wenig überraschend: Die BrauBeviale ist wieder gewachsen, ca 46000 m2 belegt die Ausstellungsfläche in diesem Jahr. 1095 Aussteller finden sich dort.  Die Hallenbelegung musste etwas umsortiert werden, weshalb sich erfahrene BrauBeviale-Besucher erstmal etwas orientieren werden müssen. Highlights für Haus-, Hobby- und Craft Brauer gibt es in diesem Jahr wieder zur Genüge. Traditionell mit dabei ist der European Beer Star. Am Montag können die Messegäste für den Consumers´ Favourite Award abstimmen. Zu verkosten gibt es dazu die Biere im Eingangsbereich vor Halle 1. Am Mittwochnachmittag folgt dann die Bekanntgabe aller Gewinner des European Beer Star 2018.

Außerdem lohnt sich dann ein Blick in die Craft Drinks Area in Halle 9. Da gibt’s auch täglich ab 15 Uhr das Gewinnerbier des von Maisel&Friends und der BrauBeviale veranstalteten Hobbybrauerwettbewerbs zu verkosten. Max Luttner hat mit dem Twin Peak Weizen-Doppelbock in jedem Fall einen würdigen Gewinner eingereicht. Stichwort Heim- und Hobbybrauer: Für euch gibt´s es jetzt erstmals auch eine Anlaufstelle in den Hallen der BrauBeviale, den Themenpavillion Brau@home in Halle 9. Außerdem gibt es ein Areal mit täglichem Schaubrauen und für den fachlichen Input passende Vorträge in der Speakers Corner. Am morgigen Dienstag wird dann auch noch das Finale der deutschen Meisterschaft der Biersommeliers im Forum der BrauBeviale in Halle 1 ausgetragen. Da könnt ihr ab 16:10 Uhr live dabei sein, wenn die sieben Finalisten den Sieger 2018 ausfechten.  

Morgen um 9:30 Uhr geht’s also los, mit der offiziellen Eröffnung der Messe und der Verleihung des Bayerischen Bierordens durch die Privaten Brauereien Bayern. Wir sind auf jeden Fall dabei und berichten. Schaut also regelmäßig mal rein, bis Donnerstagabend findet ihr hier bei GradPlato und auf unserer Facebook-Seite täglich Neues von der Messe in Bild und Text. Und für alle, die selbst nach Nürnberg reisen: Kommt doch mal vorbei am Stand der BRAUWELT in Halle 1 - 201 oder holt euch euer Sonderhefte von GradPlato, am Infostand im Bereich brau@home könnt ihr sicher noch eines ergattern.

Heute liefern wir euch erstmal noch ein paar Bilder vom MicroBrew Symposium der VLB und der Pressekonferenz der BrauBeviale, auf Facebook und hier.

Max Luttner mit seinem Twin Peak
Max Luttner mit seinem Twin Peak

 

Beim MicroBrew Symposium der VLB wird ausgiebig diskutiert
Beim MicroBrew Symposium der VLB wird ausgiebig diskutiert

 

 

Arbeitsgerät für die kommenden Tage (und das ist alkoholfreies Bier)
Arbeitsgerät für die kommenden Tage (und das ist alkoholfreies Bier)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen