Brauer haben eine eigene Sprache ‒ Wir sorgen für Verständigung. In unserem Glossar findet ihr die wichtigsten Begriffe rund ums Bierbrauen kurz und knapp erklärt. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Markus Metzger, Berufsschule Karlstadt und Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer, der mit seinem Glossar den Grundstein für unser Nachschlagewerk gelegt hat.
Term Definition
Stammwürzegehalt

Die Stammwürze, auch: Stammwürzegehalt, ist der Anteil der aus dem Malz gelösten Inhaltsstoffe in der unvergorenen Würze. Diese Inhaltsstoffe sind vor allem Malzzucker, Eiweißstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, sowie Bitter-, Ballast- und Aromasubstanzen. Nach der Gärung beträgt der Alkoholgehalt des fertigen Bieres etwa ein Drittel des Stammwürzegehaltes der Würze. NAch Stammwürzegehalt unterscheidet man in Deutschland die Biergattungen Schankbier (7-11%), Vollbier (11-16%), Bockbier (16-18%) und Doppelbock (>18%).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.